FAQ

In unserem FAQ finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zu allen Themen rund um Klaiton und unsere Services.

Projektausschreibung

Ich habe noch nie mit Consultants gearbeitet. Hilft mir jemand, das Projektbriefing zu schreiben? Worauf muss ich dabei achten? Gibt es eine Checkliste zur Unterstützung?

Gerade für Unternehmen, die noch wenig Beratungserfahrung haben, oder die nur punktuell Unterstützung suchen, ist Klaiton perfekt geeignet, da der Prozess so bestechend einfach ist. Es sollte nicht mehr als ca. 10 Minuten dauern, Ihr Projekt über Klaiton auszuschreiben. Sehr gerne helfen wir dabei, dies zu tun und die wichtigsten Punkte zu berücksichtigen. Kontaktieren Sie uns jederzeit.


Kann ich, anstatt ein Projekt zu posten und auf Bewerbungen zu warten, gezielt Expert:innen suchen, ansprechen und auswählen?

Nein, das ist nicht möglich. Bitte definieren Sie zuerst einen konkreten Projektbedarf – erst dann melden sich die relevanten Expert:innen, die auch die richtige Expertise mitbringen und Kapazität haben, aktiv bei Ihnen. Das erspart Ihnen Zeit und Mühe.


Auswahl an Consultants

Wie viele Expert:innen können sich für mein Projekt bewerben?

Rein theoretisch ist die Zahl der Bewerbungen nicht limitiert. In der Praxis werden sich nur jene Expert:innen bewerben, die auch wirklich die richtige Expertise mitbringen und Kapazität haben. Realistisch können Sie mit 1-5 Bewerbungen rechnen, je nachdem wie ausgefallen bzw. komplex Ihr Thema ist.


Muss ich mich für eine:n Consultant aufgrund seines:ihres Lebenslaufs entscheiden oder kann ich mit ihm:ihr mehrere Vorgespräche führen und mich dann entscheiden?

Auf Basis des Expertenprofils entscheiden Sie grundsätzlich, ob der:die Expert:in für Ihr Projekt infrage kommen könnte oder nicht. Wenn ja, laden Sie ihn:sie ein, Sie zu kontaktieren. Sie können dann grundsätzlich so oft miteinander sprechen, wie Sie wollen (telefonisch und/oder persönlich) – wir haben aber die Erfahrung gemacht, dass es viel Aufwand für beide Seiten ist und es niemandem etwas bringt, allzu viele Vorgespräche zu führen. Zum besten Ergebnis führt meistens ein klar definiertes Treffen, wo der:die Expert:in die vorgeschlagene Vorgehensweise erläutert und etwaige Fragen beantworten kann.


Wie lange dauert es normalerweise, bis ich eine:n Expert:in gefunden habe?

Die Expert:innen bewerben sich typischerweise innerhalb von 1-3 Tagen. Bei sehr komplexen Aufgaben oder seltenen Profilanforderungen kann es auch länger dauern. Dann liegt es an Ihnen, wie schnell Sie für ein Gespräch bzw. einen Termin bereit sind oder was Sie benötigen, bis Sie sich mit einem:r Expert:in einig werden. Länger kann es natürlich dauern, wenn Sie für Ihr Projekt ein ganzes Projektteam benötigen. In diesem Fall ist es sinnvoll, dass Sie eine:n Projektleiter:in identifizieren, welche:r dann für Sie das Team zusammenstellen wird.


Was passiert, wenn mir kein:e Expert:in gefällt, der:die sich über die Plattform bewirbt?

Die Ausschreibung bzw. Veröffentlichung eines Projekts über Klaiton ist gänzlich kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Wenn Ihnen kein:e Expert:in gefällt, der:die sich über Klaiton bewirbt, haben Sie daher nicht viel verloren. Gerne würden wir Sie in diesem Fall auffordern, mit uns in Kontakt zu treten und Ihre Bedenken zu besprechen. Wir sind überzeugt, dass wir den:die richtige:n Expert:in für Sie identifizieren können. Wir erweitern konstant unsere Klaiton Experts Community und durchforsten bei Bedarf den gesamten Markt nach Ihren individuellen Kriterien – ganz ohne extra Kosten für Sie.


Was passiert, wenn sich niemand auf ein Projekt bewirbt?

Das ist sehr unwahrscheinlich. Sollte wirklich kein:e aktuell bei Klaiton gelistete:r Expert:in für Ihre konkrete Projektanfrage infrage kommen, werden wir aktiv und finden den:die richtige:n Expert:in für Sie am Markt. In diesem Fall aktivieren wir unser sehr breites Netzwerk in der Welt des Consultings und prüfen potenziell passende Consultants im Schnelldurchlauf über unseren Auswahlprozess auf Qualität. Sie bekommen also de facto eine kostenfreie, maßgeschneiderte Expertensuche garantiert.


Qualität

Was passiert, wenn ich nicht zufrieden bin und im Projekt Expert:in wechseln möchte?

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um Ihre Bedenken zu besprechen. Wir werden alles daran setzen, Sie in Ihrem Projekt optimal zu unterstützen und die dazu nötigen Schritte einzuleiten. Das kann ein Expertenwechsel sein – manchmal ist aber auch ein klärendes Gespräch ausreichend.


Was passiert, wenn sich die Anforderungen an eine:n Expert:in im Laufe eines Projekts verändern?

Am besten, Sie besprechen das ganz offen mit dem:der Expert:in. Die bei Klaiton gelisteten Expert:innen wissen genau, was sie können – und was nicht. Wenn der:die Expert:in die neuen Anforderungen selbst nicht erfüllen kann, wird er:sie das sagen und Lösungsvorschläge machen. Das kann ein Expertenwechsel sein – manchmal aber auch einfach eine punktuelle Ergänzung von einem:r anderen Expert:in mit einem anderen Schwerpunkt.


Administration, Organisation & Bezahlung

Was kostet es ein Projekt auszuschreiben?

Vor Projektstart entstehen überhaupt keine Kosten. Wenn Sie eine:n Berater:in engagieren bezahlen Sie lediglich das im angenommenen Beratungsangebot fixierte Beratungshonorar.


Was kostet ein Consultant?

Das Honorar von Klaiton Berater:innen bewegt sich zwischen €1.000 und €3.500/Tag. Den genauen Betrag verhandeln Sie im Zuge der Auftragserteilung.


Mit wem schließe ich den Vertrag?

Die Klaiton Advisory GmbH ist Ihr Vertragspartner. Der:die Berater:in, den:die Sie auswählen, wird von der Klaiton Advisory GmbH subkontrahiert.


Inwiefern ist Klaiton im Laufe des Projekts und nach Projektabschluss noch involviert – oder agiert Klaiton als reine Vermittlungsplattform?

Klaiton bietet weitaus mehr als die reine Vermittlung. Wir treten als Auftragnehmer auf, Expert:innen sind bei uns subkontrahiert. Daher sind wir jederzeit als Ansprechpartner für Sie da, sollten Sie Fragen, Feedback, Wünsche oder auch Probleme haben. Wir treten im Zuge eines Projekts monatlich und dann nochmals nach Projektabschluss mit Ihnen in Kontakt, um Ihre Zufriedenheit mit der Beratungsarbeit zu erfahren und bei Bedarf eingreifen zu können. Sie haben also, auch wenn Sie über einen gewissen Zeitraum immer wieder mit unterschiedlichen Consultants arbeiten, stets einen gleichbleibenden Ansprechpartner.


Mit wem habe ich als Unternehmen einen Vertrag, mit Klaiton oder direkt mit dem:der konkreten Expert:in?

Der Beratungsvertrag wird direkt zwischen der Klaiton Advisory GmbH und dem Unternehmen vereinbart und abgeschlossen. Expert:innen werden von der Klaiton Advisory GmbH subkontrahiert.


Kann ich potenzielle Folgeaufträge gleich direkt mit dem:der Berater:in ausmachen?

Sprechen Sie am besten Ihre:n Ansprechpartner:in bei Klaiton an, wir werden dann gemeinsam ein Folgeangebot gestalten.


Vermittelt Klaiton nur kleine Aufträge/Einzelexpert:innen oder stellt Klaiton bei Bedarf auch größere Teams zusammen?

Sie haben hier zwei Möglichkeiten: Entweder Sie veröffentlichen über Klaiton ein Projekt mit der Suche nach einem:r möglichen Projektleiter:in, der:die dann für Sie definiert, welche und wie viele Expert:innen im Projekt nötig sind und via Klaiton das entsprechende Team für Sie zusammenstellt. Alternativ wenden Sie sich telefonisch oder via E-Mail an uns und wir übernehmen gerne die Zusammenstellung eines größeren Projektteams.


Wie funktioniert die Rechnungslegung?

Nach Beendigung des Projektes bzw. monatlich im Nachhinein erhalten Sie von Klaiton eine Rechnung. Sie überweisen den entsprechenden Betrag.


Datenschutz

Was passiert mit meinem Feedback an Klaiton?

Am Ende des Projekts (bzw. bei längeren Projekten monatlich) fordern wir Sie dazu auf, Feedback zur Leistung des:der Expert:in zu geben. Das nutzen wir einerseits für die potenziell mögliche Optimierung der aktuellen Projektsituation. Andererseits fließt Ihr Feedback in eine kontinuierliche Gesamtbewertung der Leistung des:der Expert:in ein. Somit helfen Sie dabei, die Qualität der Leistungen, die über Klaiton vermittelt werden, auch langfristig zu sichern.


Wer kann mein Projektposting sehen?

Wenn Sie ein Projekt über Klaiton veröffentlichen, können ausschließlich die bei Klaiton gelisteten Expert:innen das Projektbriefing einsehen. Andere Unternehmen bzw. die Öffentlichkeit haben keinen Zugriff auf den Log-In Bereich der Plattform. Zusätzlich erscheint Ihr Projektposting zunächst anonymisiert – das heißt, dass die Projektausschreibung, nicht aber der Unternehmensname oder Sie als Ansprechperson, sichtbar sind. Erst wenn Sie eine:n konkrete:n Expert:in, der:die sich beworben hat, aktiv zur Kontaktaufnahme einladen, werden auch diese Daten für diese einzelne Person freigeschalten.


Kann ich entscheiden, ob mein Projekt bzw. Unternehmen in einer Referenzliste erscheint?

Mit dem Akzeptieren unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das eine Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit uns darstellt, willigen Sie auch ein, dass nach der Durchführung eines Projekts mit unseren Expert:innen Ihr Unternehmen als Referenz von uns genannt wird. Natürlich können Sie Ihr Einverständnis zur Benutzung Ihrer Referenz jederzeit und ohne Gründe zurückziehen.


Wie geht Klaiton mit den über mich gespeicherten Daten um?

Alle Infos dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.


Kontaktieren Sie uns!

Wir von Klaiton freuen uns, von Ihnen zu hören.